Dienstag, 11. Dezember 2012

Ölgugelhupf

Hallo Ihr :)

Heute möchte ich euch dieses tollen Gugelhupf vorstellen.
Das Rezept hab ich von meiner Oma, also ein Familienrezept. Ich backe ihn sehr gerne. Er ist schnell gebacken und schmeckt sehr gut.


Zutaten:
4 Eidotter
4 Eiweiß
250g Puderzucker
1/8l Öl
1/8l Wasser mit Zitronensaft nach belieben
250g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
1 Priese Salz

Zubereitung:
1. Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen
2. Eidotter, Zucker, und Öl schaumig schlagen
3. Wasser und Zirtonensaft dazurühren
4. Mehl und Backpulver dazumixen
5. Eischnee unterheben
6. alles in eine Form gießen und bei 200° für 30 Minuten backen

Meinem Hund schmeckt der Gugelhupf übrigens auch :))


Kommentare:

  1. Das koennte mein Hund sein :D

    Aber ja, wirklich lecker schaut er aus!

    AntwortenLöschen
  2. der ist ja wirklich schön geworden :)

    Sandy http://unaddicted-heart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super lecker aus :) Der Hund ist sooo süss !!!

    AntwortenLöschen
  4. Schaut echt lecker aus :D . . . muss ich auch mal probieren :P

    AntwortenLöschen
  5. dankeschön :)aber der hund hat jetzt nicht den kuchen abgeleckt, den ihr noch essen wollt oder? oO :D

    AntwortenLöschen
  6. oh lecker :)
    haha das letzte bild erinnert mich daran als meine schwester mal einen kuchen aufn boden abgestellt hat zum abkühlen und unser hund dann die hälfte davon abgeschleckt hat :D haha

    Vivi
    http://ohlesmusings.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen