Mittwoch, 20. Februar 2013

Himbeerkuchen


 Heute stell ich euch einen sehr luftigen und erfrischenden Frühlings-/Sommerkuchen vor. Bei mir liegt leider gerade der Schnee. Ich freu mich schon sehr auf den Frühling und den Sommer. Die ganzen Blumen blühen, die Schmetterlinge fliegen wieder über die Felder, die Sonne strahlt den ganzen Tag, es ist am Abend schön hell und es ist schön warm draußen.



Zutaten:
1 unbehandelte Zitrone
125g Butter (Raumtemperatur)
125g Zucker
2 Eier
200g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
250g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben. Butter mit Zucker cremig rühren. Die Eier verquirlen und zusammen mit der Zitronenschale, dem Mehl und dem Backpulver zu der Buttermasse geben und alles weiter schlagen. Frische Himbeeren Lesen, tiefgekühlte Beeren unaufgetaut unterheben.
2. Eine Kuchenform (Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
3. Den Kuchen 45 Minuten backen. Vor dem rausnehmen mit einem Holzstäbchen in die Mitte stechen und wenn kein Teig kleben bleibt, dann ist er fertig.


Freut Ihr euch schon auf den Frühling und den Sommer?
Oder seit Ihr eher Herbst und Winter Liebhaber?

Kommentare:

  1. Oh mein Gott sieht der lecker aus, sobald es wieder richtig frische Himbeeren gibt wird der sofort gemacht! :D

    AntwortenLöschen
  2. danke für d ein kommentar :)
    der kuchen sieht seehr lecker aus!
    LG <3
    http://oberschenkelmuskeln.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sieht der lecker aus, hätte ich jetzt auch gerne ein Stück davon :)
    Himberren sind sowieso total lecker, ach ich freu mich auf Sommer :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich habe Ihren Blog. Wenn ich zur Vorbereitung wagen, ich liebe die Bilder, Awesome Blog-Stil.

    Ich mochte Ihrem Blog. Ich Ihre Erlaubnis, Sie hier zu folgen. Folgen Sie mir? Ich würde mich freuen, Sie in meine Welt der Farbe haben werden.

    Gutes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Kuuuuuchen! Will ich haben, genauso wie den Sommer!

    AntwortenLöschen
  6. Omnomnom, reich doch mal paar Stück rüber... Vielen Dank für das schöne Backrezept. ♥
    Dein Blog ist zwar nocheher frisch, aber schon sehr schön. Ich glaube, du hast richtiges Potential und kannst wirklich Etwas aus deinem Blog machen. Ich bin gespannt, wie er sich entwickelt. ♥ Auch bin ich bei dir sehr gespannt, ob du viel und wenn ja was du über deine Arbeit als Hundetrainerin berichtest.

    schau doch auch mal bei mir vorbei. Ich blogge auch aus Berlin, liebe die Fotografie und die Bildbearbeitung. Auch führe ich ein eigenes Foto-Projekt namens Schwarz/Weiss-Farbfokus (S/W-Ff), zu dem ich dich gerne einlade, falls du Lust hast, daran teilzunehmen.

    Hast du Interesse an ggs Follow? Dann lasse es mich bitte wissen. (≧◡≦)
    Viele liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔)
    aus Wieczoranien

    AntwortenLöschen